Bildleistetop

Was ist Therapeutisches Klettern

Ergotherapeutisches Klettern basiert auf der Sensorischen Integrationstherapie nach Ayres. Durch gezieltes Reizangebot wird die Verarbeitung von Sinneseindrücken aus Körper und Umwelt optimiert.

Warum Klettern ?
Sportklettern als Trendsportart hat für Kinder einen hohen Motivationscharakter. In der Therapie stellt es dadurch eine ideale Alternative bzw. Ergänzung zum Alltag in der Praxis dar. Häufig bildet die therapeutische Kleingruppe das Bindeglied zwischen Einzeltherapie und Freizeitgruppe.


Zielgruppe:
Kinder zwischen 4 und 10 Jahren mit Problemen in der Wahrnehmungsverarbeitung, welche auffallen durch:

  • Koordinationsstörungen
  • Gleichgewichtsunsicherheit
  • Aufmerksamkeitsdefizit
  • hohes nicht zielgerichtetes Aktivitätsniveau
  • Haltungsschwäche
  • Schwierigkeiten in der Kraftdosierung
  • Probleme beim Einhalten von Reihen
  • geringes Selbstwertgefühl und / oder Schwierigkeiten in Gruppe
  • Birgit Steininger • Zeitling 110 • 4320 Perg
    tel. +43 (0)660 764 87 19 • mail: therapie@ergopraxis-steininger.at